Kinder- und Jugendpsychiatrie

image002.jpg

Die Aufgabe der Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden (KJP-GR) ist, Verhaltensauffälligkeiten oder psychische Störungen von Kindern und Jugendlichen zu behandeln. Hinzu kommen diagnostische Abklärungen in Form von Gesprächen oder Tests/Computertests, aber auch vorbeugende Massnahmen und Beratungen. Manchmal gelingt es schon mit wenigen Gesprächen weiter zu helfen.Wir behandeln z.B. Ängste und Zwänge, Depressionen, Kontaktprobleme, Essstörungen, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Hyperaktivität, Beziehungsprobleme, Leistungsstörungen, Entwicklungsstörungen, Pubertäts- und Adoleszenzkrisen.

Eine Anmeldung kann sowohl durch die Eltern als auch durch Jugendliche direkt erfolgen. Im Einverständnis mit den Eltern ist eine Anmeldung auch durch Fachleute oder andere Beteiligte möglich.Wir stehen unter ärztlicher Schweigepflicht. Die Kosten werden von der Grundversicherung (Krankenkasse) oder von der IV übernommen.


Anmeldung

Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden (KJP-GR)
Regionalstelle Davos
Promenade 60 (Eingang Davoser Zeitung, 2. Stock)
7270 Davos Platz
Tel. 081 413 11 50 (Sekretariat)

lic.phil. Jacqueline Blumenthal
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

lic. phil. Othmar Plaz
Fachpsychologe für klinische Psychologie und Psychotherapie FSP

Weitere Infos unter;
http://kjp-gr.ch/